05.06.2019

Im Naturkundemuseum

Am 28. Mai sind wir, die Klassen 3s1 und 3s2, ins Naturkundemuseum gegangen. Zuerst sind wir mit der U7, dann mit der U6 gefahren, bis zur Station „Naturkundemuseum“. Wir haben dort Kristalle gesehen, die uns gut gefallen haben, sie haben schön geglitzert. Manche waren wertvoll, es war schwierig, sie zu finden und sie waren alt. Es war auch ein Opal dabei.

Wir haben auch Dinosaurierskelette gesehen, darunter auch ein cooler, gigantischer Tyrannosaurus rex. In dem Museum gab es auch ausgestopfte Tiere und Tiere aus Plastik, darunter auch besondere Formen des Lebens, die ganz schön komisch waren. Wir haben auch das Gebiss eines Urzeithais, dem Megalodon, gesehen. Es war ungefähr so groß wie ein Kinderfahrrad und es hatte drei Reihen von nachwachsenden Zähnen.

Wir sind dann mit unseren Lehrerinnen in einen Videoraum gegangen. Wir konnten uns hinlegen und ein Video über die Entstehung des Universums und der Planeten sehen.

Viele von uns waren vorher schon mal im Naturkundemuseum. Trotzdem hat es uns allen wieder gut gefallen. Der Besuch lohnt sich.

   

Exz Dig Schule UrkundenExz Dig Schule Urkunden

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

ANSCHRIFT

Herman-Nohl-Schule
Hannemannstraße 68
12347 Berlin

ANFAHRT

metrobus 18x18 Bus M44 bis Wussowstraße

icon ubahn U7 bis Blaschkoallee

     BVG-Fahrinfo

KONTAKT

Telefon: 030 / 62 00 83 30
Fax: 030 / 62 00 83 44
E-Mail: sekretariat@hnsb.eu

INFORMATION